ChaosMariechen im Jahr 2018 | NYW

Am Dienstag war bereits ein Beitrag online gegangen, zum Thema was bei mir persönlich im neuen Jahr so ansteht. Aber was ist mit meinem Blog? Auch auf chaosmariechen soll es ein paar Projekte geben, neue Beitragsarten und so weiter. Was genau euch hier 2018 erwarten wird oder besser gesagt was erst mal geplant ist, erfahrt Ihr heute.

Ab Januar möchte ich mit Monatsrückblicken beginnen und diese dann kontinuierlich jeden Monat veröffentlichen. Was ja auch der Sinn dahinter ist. Eigentlich hatte ich es mir noch für den Dezember vorgenommen, was Ihr in meinem Beitrag 18 Dinge vor 2018 nachlesen könnt aber leider wurde ich krank. Wie auch sonst wurde ich natürlich zum ungünstigsten Zeitpunkt krank und damit wurde mir ein Strich durch die Rechnung gemacht. Naja dann starte ich damit halt im Januar. Ich lese nämlich selbst sehr gerne Rückblicke und hoffe, Ihr werdet euch auch darüber freuen. Das Ganze werde ich in Kategorien unterteilen und diese nenne ich euch schon mal:
Mein Instagram Monat


Diese Idee kam mir durch die Monatsrückblicke von Kati, weil sie immer ihre Instagram Favorites zeigt. Ich werde kurz meinen Monat anhand von Instagram Bilder zeigen, also so ähnlich.

   Neues aus dem ChaosRudel


Sollte es etwas Neues von meinen liebsten Vierbeinern geben, dann erfahrt Ihr das in dieser Kategorie. Alles rund um die beiden findet dort seinen Platz.

Blogging


Natürlich wird es auch eine Kategorie übers Bloggen geben und was dort seinen Platz findet ist doch klar oder?

Neuzugänge


Diese Kategorie findet man meistens nur bei Bücherbloggern. Ich möchte das aber nicht nur auf meine Bücher beziehen, sondern etwas allgemeiner fassen. Das heißt, alles was new ist und es wert ist, gezeigt zu werden, findet ihr dort.

Büchertracker


Da ich keinen reinen Bücherblog betreibe, wird dieser Tracker nur mit Zahlen und kurzen Fakten sein.

Serientracker


Als Serienjunkie darf natürlich ein Tracker für meine Serie nicht fehlen. In diesem werde ich euch immer kurz zeigen, welche Serien ich geschaut habe.
  Privates


Meine Gedanken, wie es mir in dem jeweiligen Monat ging oder was ich Unternommen habe. All das findet in dieser Kategorie seinen Platz.
   3 liebsten Songs


Ich liebe Musik und singe leidenschaftlich aber meine Stimme wollt Ihr nicht hören. Deshalb gibt es die Kategorie. In dieser werdet Ihr dann aber nicht immer die aktuellen Charts hören, sondern die Lieder, die bei mir rauf und runter gelaufen sind.

Und das sollte dann reichen. Es wird nicht immer alle Kategorien geben, ich kaufe zum Beispiel nichts zwangsweise nur, um etwas für meine Neuzugänge zuhaben. Dann fällt diese Kategorie halt mal aus und das gilt für alle.

Ich würde 2018 auch gern meine erste eigenen Blogparade starten, bin mir mit dem Thema allerdings noch unsicher…

 

Außerdem soll es zwei weitere Beitragsarten geben und vielleicht auch eine Dritte. Die Idee zur dritten Beitragsart kam mir aber erst vor wenigen Tage und ist noch sehr unausgereift. Deshalb bleibt sie fürs erste nur in meinem Kopf.
Die anderen beiden wird es aber definitiv geben. Zum einen wird das die ChaosBäckerei sein. Vielleicht habt Ihr mitbekommen, ich backe wirklich sehr gerne aber bin eine Niete im Rezepte ausdenken. Daher werdet Ihr hier wahrscheinlich nie eigene Rezepte finden. In der ChaosBäckerei werde ich euch verraten, ob sich das ausgesuchte Rezept lohnt. Ich hatte es schon öfters, dass ein Rezept nicht gut funktioniert hat und das möchte ich euch ersparen. Vielleicht wird sie eich auch einfach Inspiration geben. Da ich nicht jeden Monat gleich viel backe und manchmal gar nicht dazu komme, werden diese Beiträge keine genauen Upload Zeiten haben.

Die zweite Beitragsart wird ein Movietracker sein. Wie Ihr vielleicht wisst, gucke ich auch gerne Filme, gehe mittlerweile aber nicht mehr so oft ins Kino. Entweder passt es zeitlich nicht oder meine geizige Ader kommt durch, Kino ist doch mittlerweile teuer oder? Daher lohnt es sich selten eine komplette Rezension zu schreiben. Deshalb möchte ich monatlich zusammenfassen, welche Filme ich gesehen habe und kurze Rezension dazuschreiben. Wie eine Art Monatsrückblick nur mit Filmen.

 

Außerdem wird bald ein Post online gehen (genau gesagt morgen) in dem Ihr von dem gemeinsamen Projekt mit Lisa von LisasBl0g erfahrt. Daher gehe ich auf dieses nicht weiter ein.

 

Ich möchte auch ein Fitnesstagebuch starten. Vielleicht habt Ihr mitbekommen, dass ich mich im Fitnessstudio angemeldet habe und das hatte einen Grund. Nicht etwa weil ich Langeweile habe, nein ich möchte endlich wieder zu meinem alten sportlichen Ich gelangen und an dieser Reise möchte ich euch teilhaben lassen. Diese Beiträge sollen natürlich Regelmäßig kommen, geplant sind sie ab Februar.

Das ist bis jetzt alles was euch hier 2018 erwarten soll. Es kann natürlich sein, dass im laufe des Jahres Projekte und Co entstehen aber mehr ist zunächst nicht geplant.

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.