Flight 462 Rezension

The Walking Dead und Fear the Walking Dead haben viele Fans. Beide Serien drehen sich um die Zombie-Apokalypse und begleiten verschiedene Gruppen durch die schreckliche Welt, in der es nur ums Überleben geht. Beide Serien sind sehr bekannt und erhalten viel Aufmerksamkeit. Die Kurzserie Flight 462 kennt aber kaum jemand, zumindest hier in Deutschland.

Flight 462 ist eine Kurzserie die zwischen der ersten und zweiten Staffel von Fear the Walking Dead spielt. Sie müsste also noch vor der Zeit von Rick Grimes und seiner Truppe in TWD sein. Ausgestrahlt wurde diese Kurzserie von dem US-Sender AMC zwischen der ersten und zweiten Staffel von Fear The Walking Dead. Hierzulande scheint die Serie in Amazon Prime drinnen gewesen zu sein. Allerdings konnte ich sie dort nicht finden aber das heißt ja nicht, dass man keinen anderen Weg findet, Flight 462 zugucken. Gott sei dank gibt es YouTube und dort ist die gesamte 16-teilige Kurzserie zu finden.

Ich bin zufällig in den weiten des Internets auf diese Serie gestoßen, besser gesagt, habe ich mitbekommen, dass es sie überhaupt gibt.

In der Serie geht es um ein Flugzeug, wer hätte es anhand des Namens noch vermutet? Während des Flugs 462 bricht die Zombie-Apokalypse aus. Man bekommt auch mit, dass die meisten der Passagiere gar nicht wissen, was los ist. Man erlebt die Serie aus der Sicht eines Jungen, ich würde schätzen im Teenager alter. Dieser wurde getrennt von seiner Mutter, weil für die Mutter kein Platz mehr im Flugzeug war.

Auf einmal antwortet ihm seine Mutter nicht mehr und aus dem Flugzeug heraus beobachtet er, wie alle Lichter auf der Erde ausgehen. Nun nimmt die ganze Geschichte ihren Lauf.

Die gesamte Serie geht gerade einmal 14 Minuten und wurde in den Werbepausen bei AMC ausgespielt. Wie eine richtige Serie Episode für Episode. Wenn Ihr diese Kurzserie sehen möchtet, geht einfach auf YouTube.

Hier habe ich für euch Flight 462:

Ich fand diese Kurzserie für zwischendurch ganz schön. Das in 14 Minuten nun nicht so viel passieren kann, ist normal aber eigentlich wurde diese Kurzserie ja auch während der Werbepause ausgestrahlt, sozusagen als Werbeserie und das ist dann schon eine ziemlich coole Idee. Die Personen die FTWD und TWD noch nicht kennen, werden dadurch auf die Serie aufmerksam und die Fans hatten eine schönere Werbepause.

Kanntet Ihr Flight 462 schon oder habt Ihr euch die Kurzserie gerade angeschaut? Wenn ja, wie fandet Ihr sie und was sagt Ihr zu der Idee?

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.