Le Chalet Staffel 1 (Rezension)

Es gibt nun auch mal wieder eine Serien-Rezension und es werden noch weitere kommen. Ich hatte endlich wieder mehr Zeit um meine Seriensucht zu befriedigen. Angefangen habe ich mit „Le Chalet“, einer aus Frankreich stammende Thriller Serie.


In dieser kleinen Serie mit nur einer Staffel, geht es um eine Gruppe junger Menschen, die ihr wiedersehen feiern. Aus diesem eigentlich erfreulichen Ereignis wurde ein Horror Trip für alle. Sonst könnte man diese Serie schließlich nicht dem Genre Thriller einordnen.


Trotzt dieser wirklich kurzen Staffel, mit nur sechs Folgen und einer Episoden Länge von ungefähr 50 Minuten haben die Schauspieler ihre Charaktere trotzdem zum Leben erweckt. Anfangs habe ich daran gezweifelt, dass mich die Serie wirklich mitnehmen würde aber trotz dieser kurzen Zeit konnte man auch viele Charaktere kennenlernen. Zwar nicht alle aber die, die eine Weile durchgehalten haben, konnten mich überzeugen.

Auf dem französischen Schauspielermarkt kenne ich mich leider nicht aus, daher habe ich alle diese Schauspieler selbst zum ersten Mal gesehen und meine Nachforschungen haben mich nur noch mehr verwirrt.


Wie bereits erwähnt fand ich die Atmosphäre dieser Serien wirklich stimmig und fesselnd. An der ein oder anderen Stelle war es etwas langatmig, doch überwiegend konnte sie mich zum Weiterschauen animieren. Das gewisse etwas hat dieser Serie leider gefehlt, sonst wäre sie wirklich richtig gut gewesen. Man könnte auch sagen, eine kleine Prise Salz hat gefehlt. Das Stückchen, was die Serie zu etwas Besonderem macht. Wenn man aber bis zum Ende durchhält, wird man auch belohnt, denn das Ende war gut von den Machern durchdacht. Als die Lösung dann raus war und man wusste, wer an all dem Schuld gewesen ist, bin ich schon etwas überrascht gewesen. Einen Gewissen Teil konnte ich mir schon denken aber auf das volle Ergebnis wäre ich nie im Leben gekommen.


Ich würde sagen, es ist keine grandiose Serie, die wirklich jeder gesehen haben muss aber wenn man etwas unterhalten werden will, ist „Le Chalet“ eine gute Wahl. Sie ist etwas für die Nebenbei-Watchlist. Im Komplettpakte betrachtet finde ich die Serie gut gemacht, sie hat ein hervorragendes Ende und gut ausgewählten Schauspielern aber einen etwas schleifenden Mittelteil.

Ich gebe der Serie 2 von 5 möglichen Ankern.

 

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.