Leselaune: Eine Arbeitsreiche Woche mit der Entdeckung einer alten Liebe

Und wieder einmal herzlich Willkommen zurück zu meinem Wochenrückblick, anhand meiner Leselaune. Hier erfahrt Ihr alles, was in den letzten sieben Tagen passiert ist, wie es weitergeht und aktuelles zum Blog.

Ehrlich gesagt geht mir immer noch nicht das Lied von Clay und Hannah aus dem Kopf. Vielleicht liegt es daran, dass diese Serie immer noch aktuell viel Aufmerksamkeit erhält und ich mir alle möglichen Beiträge und Videos dazu ansehe und durchlese. Jedenfalls präsentiere ich euch das gleiche Lied wie in der Leselaune: In der ruhe liegt die Kraft.

Zurzeit lese ich noch an „Kennen Sie diesen Mann“. Ja, immer noch. Es sind aber nur noch ungefähr 30 Seiten und dann ist es geschafft. Klingt nach einer Prozedur oder? War es aber nicht, im groben kann ich euch schon sagen, dass mir das Buch bis jetzt wirklich gut gefällt. Allerdings so groß meine Leselust auch ist, komme ich einfach nicht dazu. Weshalb es aktuell immer so lange dauert, bis ich mal ein Buch beendet habe.

Damit haben wir schon fast einen fließenden Übergang. Meine Lesestimmung ist wie auch in den letzten Leselaunen Beiträge hervorragend. Das Einzige was mich hindert, ist die wenige Zeit, warum haben wir auch bloß sieben Tage a 24 Stunden? Das ist viel zu wenig…

Hier wird es ab der nächsten Woche eine kleine Veränderung geben. Irgendwie fühlt es sich jede Woche so an, als würde dieser kleine Abschnitt meines Beitrages mich unter Druck zusetzen.

Da ich zwar fast jeden Tag lese aber meistens nur ein Kapitel, komme ich nur schleppend voran. Weshalb mir die Idee kam, die Leseplanung für das gesamte Jahr zumachen und nicht nur für den Monat. Es kommt immer wieder zu viel Ungeplantem, weshalb man nicht soweit kommt, wie man wollte. Jedenfalls geht es mir so. Ein Jahresziel von Büchern ist vielleicht ein ticken motivierender, weil es realistischer zu schaffen ist.  Deshalb könnt Ihr im nächsten Leselaune Beitrag meine Jahresplanung lesen. Diese werde ich dann wöchentlich in den folgenden Leselaunen Beiträge updaten.

„Willkommen in Jurassic World“- Ian Malcolm

Diese Woche sind wieder regulär zwei Beiträge online gegangen (+diesen hier). Vorbereitet für nächste Woche ist auch schon fast alles. Ich hoffe momentan nur noch auf gutes Wetter, da ich für den Beitrag am Donnerstag noch Fotos machen wollte. Jedoch hat mich das Wetter am Wochenende ganz schön im Stich gelassen und gemeint Regen, Nebel und Co. wäre doch super. Drückt mir die Daumen!

Dienstag: Scream Staffel 1 (Rezension)
Donnerstag: Medienlaune – Kindheitsträume werden wahr | 21.06.2018
Sonntag: Leselaune: Eine Arbeitsreiche Woche mit der Entdeckung einer alten Liebe

Das Lesen ist diese Woche nicht ganz so stark untergegangen, ein paar äußerst schöne und interessante Beiträge konnte ich lesen. Das waren unteranderem:

5 Tipps für deine Morgenroutine von Kate

Medienlaune | Auslöschung, Spotify und PlayStation 4 von Nicci

10 Mantras für mehr Motivation von Rebecca

Kennzeichnung: Werbung & Sponsored Posts von Laura

Werbung weil Markennennung? Schwachsinn! von Lusie

Das aktuelle Thema rund um die Werbung auf Instagram, was muss gekennzeichnet sein und was nicht, hat auch mich beschäftig. Empfehlen kann ich euch den Post von Luise, der letztere. Dieser hat mir am meisten geholfen. Auf Instagram hatte ich bereits begonnen *Werbung weil Markennennung* oder *Werbung weil Personennennung zu* schreiben. Die bereits bearbeiteten werde ich erstmal lassen und vermutlich trotzt Luises Beitrages zukünftige auch weiterhin so Kennzeichnen. Mit Transparenz hat das nicht mehr viel zutun, meine Angst ist allerdings zu groß. Auch meine Seite auf dem Blog, wie ich etwas markiere, werde ich überarbeiten. Ein bisschen habe ich schon angefangen, bin damit aber noch nicht zufrieden und muss mir selbst auch nochmal Gedanken machen, was ich genau wie Kennzeichnen möchte.

Nerven tut mich dieses Thema gewaltig, weil die Unsicherheit bei allen so unglaublich groß ist und der Spaß damit flöten geht. Solltet Ihr noch hilfreiche Tipps, Videos und/oder Beiträge haben, dann immer her damit. Ich werde jetzt erstmal abwarten und Tee trinken und hoffen, dass es bald eine eindeutige Lösung gibt.

Ihr seht, was mich die Woche über beschäftigt hat und viel Arbeit kam auch noch hinzu, wodurch ich es auch nicht ins Fitnessstudio geschafft habe. Weshalb sich diese Woche am Projekt nichts wirklich etwas getan hat, außer das ich meinem Kaufrausch wiederstehen konnte und nichts gekauft habe was ich auch nicht wirklich benötige.

Wie erwähnt gab es auf Arbeit sehr viel zu tun, die nächsten Tage habe ich nämlich wieder Berufsschule und ich wollte meinen Schreibtisch so gut wie es geht leer bekommen. Ich habe auch fast alles geschafft, dadurch hat die Freizeit aber ein bisschen gelitten. Aber auch das kann man mal verkraften, schließlich ist ja nicht jede Woche so. Dadurch kann ich euch aber nichts wirklich Interessantes erzählen.

Außer das eine alte Liebe wieder zum Leben erweckt ist. Früher habe ich manchmal ein Spiel an der Playstation oder dem Computer innerhalb einer Nacht oder weniger Stunden durchgehabt. Langezeit habe ich nichts mehr gespielt, ein bisschen schuld war auch Outlast 2… Hat mich das nerven gekostet, weil ich einfach nicht weitergekommen war. Jetzt war aber das Spiel Jurassic World Evolution rausgekommen und ich war so neugierig auf dieses Spiel, habe jedes Let´s Play von Beam verfolgt und lange überlegt, es mir zukaufen. Der Preis von 55/60€ war aber ganz schön heftig, weshalb ich mein Glück erstmal bei Outlast 2 probiert habe, weitergekommen bin und dann eines schönen Nachmittages (Freitag) bin ich nach Hause gekommen und mein Freund wollte wissen, ob ich nicht Lust hätte Jurassic World Evolution zuspielen. Meine Antwort könnt Ihr euch denken und dieser verrückte Kerl hatte es tatsächlich gekauft und jetzt spiele ich es.

So erwacht eine alte Liebe wieder zum Leben aber ich weiß wieder, warum ich es auch habe sein lassen. Ich kann ein echter Suchti sein und nicht mehr wegkommen. Naja man muss halt auch mal Spaß haben und mein Park sieht schon echt cool aus.

– eine alte liebe wieder zu erwecken

–  das Wochenende

– 2 zu 1 für Deutschland (mein Kuchen diese Woche hat geholfen)

Wir waren wieder mit Sunny bei der Osteopathin und haben Hausaufgaben bekommen, diese habe ich euch in der Story und einem Beitrag auf der Instagram Seite meiner Fellnasen erklärt. Kurz gesagt es wird ein wenig Rentner Sport geben.

Außerdem habe ich mit Sunny wieder etwas getrickst. Aktuell arbeiten wir an „Schäm dich“ aber das ist ehrlich gesagt der erste Trick, mit dem wir Probleme haben. Vielleicht war ich auch etwas zu voreilig und muss nochmal ein Schritt zurück gehen. Mal gucken.

Für die kommende Woche heißt es erstmal die Berufsschule überstehen und bei der Tapete eine Finale Entscheidung treffen. Schließlich wollen wir ab dem 06.07. renovieren und lange Zeit ist bis dahin nicht mehr.

Coming soon

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.