Media Monday 392 Schmiedefeuer: Die Schatten von Mra´Theel 1 und Vorsätze für 2019

Hello and welcome back offiziell im neuen Jahr. Nachdem am 31.12.2018 die New Years Week zu Ende gegangen ist, habe ich mir die gesamte letzte Woche eine Pause gegönnt. Auf dem Blog ist kein Beitrag online gegangen aber dafür habe ich einiges überarbeitet. Vielleicht ist es dir schon aufgefallen? Unter anderem habe ich eine neun Header, darum soll es heute aber nicht gehen. Es wird jetzt wieder wiegewohnt Beiträge geben und damit geht es heute wieder mit einem Media Monday los. Damit wünsche ich dir jetzt viel Spaß.

Alles ist beim Alten geblieben, das dick Geschriebene sind die Vorgaben von Wulf und meine Ergänzungen sind ganz normal geschrieben. Solltest du dich fragen, warum heute der Media Monday 392 und nicht 393 online geht, dann lies bitte meinen ersten Beitrag.

1. Nachdem 2018 nun wirklich und wahrhaftig so gut wie gelaufen ist und wir mittlerweile 2019 haben, blicke ich mit einem weinenden und lachenden Auge auf das vergangene Jahr zurück. Wie jedes Jahr hatte es seine Höhen und Tiefen. Auch dieses Jahr wird bestimmt wieder positive und negative Ereignisse/ Erfahrungen mit sich bringen und ich freue mich schon darauf, sie alle zu erleben.

2. Ab morgen – also dem kommenden Jahr – führe ich ein Bullet Journal. Damit, dass ich jetzt unter die kreativen gegangen bin, hat auch die New Years Week abgeschlossen.

3. Mein persönliches Film-Highlight war direkt im Januar 2018. Na, kannst du dir denken welchen Film ich meine? Richtig! Der schönste Film seit langem, „The Greatest Showman“.

4. „Been there, done that“: Eigentlich hatte ich mir für das Jahr ja vorgenommen, dass ich ein Gang zurück fahre aber das hat in 2018 nicht ganz so funktioniert. Aber wozu gibt es ein neues Jahr, wenn nicht um neue Vorsätze zu machen?

5. Gute Vorsätze sind das eine, aber Vorsätze in Bezug auf Film- und allgemein Medien-Konsum mache ich mir nur indirekt. In dem ich mir zum Beispiel für 2019 vorgenommen habe, mir mehr Zeit für mich zu nehmen. Da ich gerne Filme und Serien schaue, kann es in der Me-Time natürlich vorkommen, dass ich eine Serie oder Film gucke. Einen direkten Vorsatz für Medien habe ich mir aber nicht gemacht.

6. Bevor das Jahr Schlag Mitternacht endet, werde (habe) ich definitiv noch meine Nachrichten aus dem alten Jahr beantworte. Wann bin ich so schlecht darin geworden, Nachrichten zu beantworten? Ich meine jetzt ganz normale Nachrichten über WhatsApp. Teilweise brauche ich Tage und Wochen, um eine Antwort zu geben. Das ist mir manchmal richtig unangenehm aber eine acht Minuten Sprachnachricht ist nicht so schnell mal nebenbei beantwortet.

7. Zuletzt habe ich Schmiedefeuer: Die Schatten von Mra´Theel 1“* beendet und das war eine gute Entscheidung, weil ich hatte mich anfangs etwas schwer getan. Aber besonders ab der Mitte bis zum Ende hin, hat mich die Geschichte immer mehr in ihren Bann gezogen und ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

 

* Vielen dank an Andrea Ego für dieses Rezensionsexemplar

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.