Medienlaune – Serienflaute und Remakes | 28.02.2019

Hello and welcome back zu einem neuen Beitrag. Heute habe ich wieder eine neue Medienlaune für dich. Welche meine liebsten Kinderfilme waren, welche zwei Serien News trotz meiner Serienflaute nicht an mir vorbeigehen konnten und was ich zu diesen ganzen Remakes sage? Das alles erfährst du in diesem Beitrag.

Hast du auch Lust eine Medienlaune zu schreiben? Möchtest du vielleicht noch mehr Informationen haben? Dann findest du die Nicci.

In diesem Beitrag sind Spoiler enthalten. Diese erkennst du an der viereckigen Klammer […]. Innerhalb der viereckigen Klammer ist der Spoiler. Diesen kannst du ganz einfach lesen, wenn du die Klammer markierst. Probier es doch hier aus: [Diese Idee habe ich von Nicci, danke dafür!]

Jetzt viel Spaß mit dem Beitrag!

So leicht ist mir noch nie eine Antwort auf eine Frage gefallen. Das war ohne wenn und aber „Drachenzähmen leicht gemacht 3“. Ich meine, wie süß waren denn der finale Teil? Sogar ein paar Tränen sind bei mir gekullert.


Dieses Jahr kommen ja echt viele Remakes. Ich würde sagen, mehr als in den letzten Jahren oder? Deshalb widmen wir uns heute gemeinsam in der Medienlaune diesen kommenden Remakes. Zum einen hätten wir da Remakes wie „Mein Bester & Ich“, „Head Full of Honey“ und „Dumbo“. Remakes, die ich persönlich echt unnötig finde. Bei „Head Full of Honey“ lasse ich vielleicht noch mit mir Reden, weil kaum ein deutscher Film eine Neuverfilmung in Amerika schafft und das Original „‪Honig im Kopf‬“ ein sehr schöner Film ist aber wirklich brauchen tut dieses Remake eigentlich niemand oder? Ein deutsche Film, der in Amerika neu aufgelegt wird und wieder zurück ins deutsche Synchronisiert wird? Echt jetzt? Auch auf „Dumbo“ freue ich mich nicht, weil ich den Trickfilm aus dem Hause Disney schon nicht mag. Das einzige was mich irgendwann dazu überreden wird, den Film zusehen, ist die wahrlich gute Besetzung aber das war es auch. Der Trailer gibt mir sonst überhaupt nichts. Auf die Neuverfilmung von „Aladdin“ freue ich mich hingegen echt. Die meisten äußern zwar ihre Bedenken aber den Trailer fand ich jetzt nicht schlecht. Ob es mich allerdings ins Kino zieht, ist etwas anderes, worauf ich mich aber zu 100% freue ist das Remake zu „König der Löwen“. Eine Real-Live-Verfilmung von dem besten Animationsfilm aller Zeiten. Ich sitze im Kino.


Ich habe in den letzten zwei Wochen keine einzige Folge gesehen.


Frage vom 27.02.2019
Welche Namen in Serien fandet ihr besonders gelungen/ Schön/ außergewöhnlich?

Frage vom 19.02.2019
Eure liebsten Kinderfilme?

Bei der Beantwortung dieser Frage, habe ich mich wirklich an meine Kindheitsfilme erinnert und zwischen diesen Ausgewählt. Sprich Filme wie „Die Eiskönigin“, “Pets“ und „Zoomania“ sind auch Kinderfilme und wunderschön aber diese gab es in meiner Kindheit nicht. Dafür aber andere wunderschöne Filme wie „In einem Land vor unserer Zeit“. Was habe ich die Geschichten rund um Littlefoot und seine Freunde geliebt. Besonders Ducky fand ich ja toll, wer war dein Liebling?
Außerdem habe ich „Spirit – Der wilde Mustang“ gefühlt tausend Mal gesehen und schaue ihn jetzt immer noch mindestens einmal im Jahr.
Ganz weit vorne war auch immer „Balto – Ein Hund mit dem Herzen eines Helden“, denn ich habe schon immer Hunde geliebt und war besessen von Filmen und Serien mit dem besten Freund des Menschen.
Ich hatte aber auch eine lange Dinosaurier Phase und in der war „Dinosaurier“, die Geschichte rund um Aladar bei mir sehr beliebt und ist es heute noch. Da fällt mir ein, den Film könnte ich wirklich mal wieder sehen. Robert kennt ihn noch nicht *schockiert vom Stuhl fallen* und ich habe den niedlichen Kinderfilm schon wirklich lange nicht mehr gesehen.
Aber mein absoluter liebster Lieblingskinderfilm ist und wird für immer „Der König der Löwen“ bleiben. Dieser Film hat sich wie kein anderer in meinen Herzen eingebrannt und wird für immer seinen Ehrenplatz behalten.

Das war ein kleiner Einblick in meine liebsten Kinderfilme, hättest du Interesse an einem kompletten Beitrag zu Kinderfilmen? Lass es mich in den Kommentaren wissen.


Ich muss dich leider enttäuschen… ich habe auch in den letzten zwei Wochen wenig Zeit im Serien-Universum verbracht. Nur zwei Nachrichten konnten nicht an mir vorbeigehen. Zum einen, hat Amazon Prime zu der geplanten „Herr der Ringe“-Serie einen Twitter Account erstellt und ist dort schon fleißig. Ein paar tweets verzeichnet der Account schon, unter anderem auch eine Karte, welche die Fans spekulieren lässt. Freust du dich auf diese Serie? Ich auf jeden Fall. Wenn du dir eine Person aus den „Herr der Ringe“ Filmen aussuchen könntest, die in der Serie mitmacht, welche wäre es? Mir fällt diese Antwort sehr leicht: Legolas.

Außerdem habe ich dank Facebook mitbekommen, dass [Damon und Elena´s Tochter auch auf die Schule für magische Wesen in „Legacies“ gehen soll. Erste Schock, Damon und Elena werden eine Tochter haben, werden wir Sie dann kurz sehen? Zweiter Schock, sie werden eine Tochter haben und dritter Schock, wird Sie die Schönheit von ihrem Vater erben?] Ich habe zwar noch nicht einmal die erste Staffel von „The Originals“ beendet und werde dieses Projekt erstmal in den Angriff nehmen, bevor ich mir das nächste TVD Spin-Off anschaue. Hast du überhaupt schon Vampire Diaries gesehen?

Das war es auch schon wieder mit der heutigen Medienlaune. Meine weiteren findest du >hier<. Bis zum nächsten Mal und einen schönen kleinen Freitag.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.