Selfmade Spielzeug für den liebsten Vierbeiner | DogBlogger Adventskalender

Heute gibt es keinen Beitrag innerhalb des Adventskränzchen, sondern einen innerhalb des DogBlogger Adventskalenders und da wir in schnellen Schritten auf Weihnachten zu marschieren, zeige ich dir heute Spielzeuge, die du für deinen liebsten Vierbeiner ganz einfach selbst machen kannst. Sie sind alle drei super easy und du brauchst dafür weder viele teure Dinge kaufen, noch dauert es lange sie zu machen. Bei dem einen Spielzeug musst du eigentlich nicht einmal was machen, außer etwas essen.

Von Rezepten für Hundeplätzen, Trainingsideen, DIY Anleitungen und Geschichten wirst du alles in dem Adventskalender für Hunde finden. Diesen Monat wird es mein einziger Hundebeitrag seien, an den restlichen Tagen werde ich die meiste Zeit bis auf ein paar Ausnahmen weiterhin beim Adventskränzchen mitmachen.

Jetzt fangen wir aber mit dem heutigen Thema an und legen direkt mit dem Spielzeug los, für das du nur eines tun muss: etwas essen. Genauer gesagt musst du dafür ein Ü-Ei essen und aus dem inneren Ei das Spielzeug herausnehmen aber werfe nicht das Ei weg. Genau das ist es, was wir machen. Mach etwas leckeres, was dein Vierbeiner liebt rein und klicke es wieder zu. Ganz easy, oder? Meine beiden lieben es aber trotzdem und knacken es meist auch ziemlich schnell, trotzdem bereitet es ihnen eine Freude und du kannst natürlich auch das Innenleben eines großen Ü-Eis verwenden. Du musst nur die ganze Zeit beim Knacken dabeibleiben, das dein Liebling nicht anfängt, das Plastik komplett auseinanderzunehmen und sich daran vielleicht verletzt. WICHTIG: Dabei muss ich auch sagen, dass diese Art von Spielzeug nichts für alle Hunde ist. Unsere Beiden sind sehr vorsichtig, wobei andere Vierbeiner anderes reagieren können. Deshalb solltest du deinen nicht beim Ausprobieren alleine lassen.

Wie einfach man einem Hund eine Freude machen kann, ist immer wieder schön und wenn man so möchte, kostet es wahrscheinlich nicht mal etwas. Wir bekommen Ü-Eier zum Beispiel immer geschenkt.

Für das zweite musst du eigentlich auch kein Geld ausgeben. Zum mindestens nicht, wenn du gerne Chips ist und sowieso manchmal Dosenchips kaufst. Ganz wichtig, es müssen Dosenchips sein denn wir brauchen jetzt die Dose. Außerdem wieder Leckerlies und eine Schere. Die du vermutlich sowieso schon besitzt. Jetzt nimm dir die Dose und mache so viele Löcher mit der Schere in deine leere Chips Dose wie du möchtest. Die Löcher müssen natürlich auch so groß sein, das die Leckerlies rauskommen können. Ich mache meistens nicht so viele Löcher, damit die beiden auch etwas zu tun haben. Und mit Absicht ein paar kleinere, aus denen die Leckerlies gar nicht rauskommen können. Das ist auch eigentlich schon das Zweite, super schnelle und einfache selbstgemachte Spielzeug. Ja ich weiß, die sind alle in Kombination mit Leckerlies, aber ich kann weder nähen, noch spielt Sunny gern mit „normalem“ Hundespielzeug. Damit bekomme ich beide motiviert und Sunny bewegt sich auch gleichzeitig.

Das dritte und letzte ist ein selbstgemachter Schnüffelparcours oder Karton besser gesagt. Das kannst du beliebig ändern, andere Dinge hinzufügen oder weglassen. An dieser Stelle sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ich nehme dafür gerne einen Karton, altes Zeitungspapier, einen kleinen Karton und eine Tüte. Zerknülle das Zeitungspapier, lege eine Schicht Zeitungspapier in den großen Karton und verteile ein paar Leckerlies darauf. Jetzt wieder eine Schicht Zeitungspapier. In die Tüte und den anderen kleinen Karton machst du auch Leckerlies. Das verteilst du dann gut zusammen mit dem Zeitungspapier und weiteren Leckerlies im Karton. Die Tüte und den kleinen Karton machst du so zu, dass dein Vierbeiner beides auch leicht wieder auf machen kann. Er soll ja nicht die Lust daran verlieren.

Wenn du wissen möchtest wie unser Schnüffelpacour aussah, dann schau in meinem Instagram Highlight: Training & Co. vorbei.

Das waren auch schon die drei Selfmade Spielzeuge, mit denen kann ich meinen beiden immer wieder eine große Freude machen und wenn sie glücklich sind, bin ich es auch. Wenn du noch weitere Ideen hast, dann teile diese gern in den Kommentaren und schau gerne bei den anderen vorbei.

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

  1. Super Danke für das vierte Türchen , das mit dem ÜEi lass ich hier lieber 😂 aber das mit dem Karton find ich super , habe das auch schön gemacht aber du hast mir noch mehr Ideen gegeben Danke 💖

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.