Allgemein

Termine auf der Frankfurter Buchmesse

Hallo Hallo Hallo und welcome back zu einem neuen Beitrag. Morgen geht es für mich gemeinsam mit Laura zum allerersten Mal zur Frankfurter Buchmesse und ich glaube, ich kann für uns beide sprechen, dass wir uns sehr freuen. Da es bestimmt nicht nur für uns zur Buchmesse geht, habe ich mir überlegt, einen kleinen Beitrag über Veranstaltungstipps zu schreiben.

Hier verrate ich dir jetzt ein paar Veranstaltungen, auf die ich gehen möchte und die für dich vielleicht interessant sind. Fährst du auch zur Frankfurter Buchmesse? Übrigens habe ich auf meinem Instagram Account auch ein Highlight zur FBM erstellt und dir dort nochmal alle Termine reingepostet.

Der erste Termin zu dem ich gerne möchte, ist am Donnerstag von 10:00 -11:00 Uhr und zwar eine Signierstunde mit Lin Rina beim Drachenmondverlag. Von Ihr ist mein erstes Buch aus dem Drachenmondverlag und dieser Verlag wird aktuell oder schon seit einer ganzen Weile ziemlich gefeiert. Und ich kann es verstehen. Wenn man sich das Programm vom Verlag anschaut, dann würde ich gerne bei jedem zweiten Buch auf kaufen klicken. Welches ist dein Lieblingsbuch aus dem Drachenmondverlag?

Von 11:00 – 12:00 ist ein Get-Together vom Phantastik-Autoren-Netzwerk und die Beschreibung klang sehr interessant. Vielleicht kann man dort gut Kontakte knüpfen?

Jeweils Donnerstag und Freitag ist von 15:00 – 17:00 Uhr das Community-Treffen von MissPaperback auf der Agora. Zum Netzwerken sind solche Veranstaltungen super. Falls du also selber auf Bookstagram & Co. aktiv bist, solltest du dir diese Termine rot in deinem Kalender markieren.

Ab 16:00 Uhr würde Tami theoretisch ihr Buch „Burning Bridges“ im Hugenduble vorstellen. Das ist wahrscheinlich eine Veranstaltung, die super gut besucht wird aber ich weiß noch nicht, ob ich hingehe. Tami hatte nämlich mal eine Übersicht gepostet, von Buchhandlungen, in denen sie eine Lesung hält und im November kommt sie nach Berlin. Ich tendiere dazu, eher dort hinzugehen, weil es bestimmt ruhiger wird.

Zu der nachfolgenden Veranstaltung von 18:00 – 19:30 Uhr möchte ich aber auf jeden Fall. Dann präsentiert nämlich Karen McManus ihr neues Buch „Two can keep a secret“ und ihr erstes Buch habe ich verschlungen. „One of Us Is Lying“ hat mir richtig gut gefallen und Laura möchte auch gerne zur Lesung.

Das war dann auch schon der erste Messetag und wir kommen zum Freitag. Solltest du weitere coole Veranstaltungen kennen, schreib es gern in die Kommentare.

Der Freitag startet erst mit einer Veranstaltung von 12:00 – 12:30 Uhr und zwar dem „Romance Talk“ unter anderem mit Tami Fisher, wobei Lea von Liberarium die Moderation übernimmt. Von 12:00 – 13:00 Uhr ist aber auch die Verleihung des Buchblog-Award. Wo würdest du hingehen oder gehst du vielleicht zu einer anderen Veranstaltung?

Eine Veranstaltung die rot in meinem Kalender markiert ist, ist die Lesung von Neal Shusterman. Dieser liest von 14:00 – 15:30 Uhr im Hugenduble und da möchte ich auf jeden Fall hin. Hast du schon eines seiner Bücher gelesen? Mal schauen was Laura und ich am Freitag noch machen, vielleicht kennst du eine schöne Abendveranstaltung?

Damit endet dann der Messefreitag und der Messesamstag kann bereits um 10:00 Uhr mit einem BOD Frühstück starten. Das klang in der Beschreibung nach einer guten Netzwerkveranstaltung und ich habe schon mit ein paar Autoren zusammengearbeitet, die über diese Plattform ihre Bücher veröffentlicht haben.

Für alle Bullet Journal Liebhaber gibt es von 12:00 – 13:00 Uhr ein Bullet Journal Workshop. Ich spiele auch mit dem Gedanken hinzugehen, da ich aber für journaling momentan absolut keine Zeit habe und es in meiner Prioritäten Skalar ziemlich weit unten ist, werde ich wahrscheinlich lieber über die Messe schlendern und dann ab 13:00 Uhr zur Romance Rallye gehen.

Ab 14:00 Uhr gibt es dann ein Bookstagram Treffen bei der Außenrolltreppe. Das gab es auch schon auf der Leipziger Buchmesse aber da habe ich es leider nicht hingeschafft. 14:30 Uhr startet aber auch für eine Stunde der Tolkien Nachmittag und zu dem werden wir gehen, weil Laura mich angefixt hat. Am Sonntag gehen wir um 12:00 Uhr zum Bookstagram-Treffen.

Von 16:00 – 17:00 Uhr gibt es eine Signierstunde mit der Autorin von „Dem Horizont so nah“. Das Buch was gerade verfilmt wurde und jetzt im Kino läuft. Zwar habe ich das Buch noch nicht gelesen aber es klingt 100% nach meinem Geschmack und den Kinofilm möchte ich auch sehen, deshalb wurde der Termin zur Sicherheit notiert.

Da ich aber ab 16:30 Uhr auf das exklusive Fan Event vom Goldmannverlag mit E.L. James eingeladen bin, wird das mit der Signierstunde von Jessica Koch bestimmt nichts. Dafür kann ich E.L. James treffen, du glaubst gar nicht, wie glücklich ich war, als die Einladung kam.

Danach geht es für uns auf ein Bookstagram Abendessen, mit 22 anderen Bookstagrammern. In Leipzig hatte ich selber ein kleines Essen organisiert aber ich glaube, wir waren nur an die zehn Personen. Mal sehen, wie so ein großes Abendessen wird.

Am Sonntag gibt es einen wichtigen Termin und zwar die Signierstunde mit Jojo Moyes ab 11:00 Uhr. Sie ist meine Lieblingsautorin und diese Signierstunde darf ich auf gar keinen Fall verpassen. Ich kann sie einfach nicht verpassen, weil dann mein Herz zerbricht.

Für alle Harry Potter Fans gibt es am Sonntag auch ein Potterhead treffen.

Ab 13:00 Uhr gibt es ein Fantasy Meet & Greet, was bestimmt auch interessant ist. Von 13:30 bis 14:30 Uhr trifft „Lovely Curse“ auf „Kiss Me Once“. Das erste Buch steht noch auf meiner Wunschliste und das Zweite habe ich gerade Verschlungen, weshalb es eine sehr interessante Veranstaltung werden könnte und die Autorin von „Kiss Me Once“, Stelle Tack, hat mich als Mensch verzaubert. Sie war mir auf Anhieb sehr sympathisch. Ihrer Lesung im Hugenduble Berlin war wie auch ihr Buch auf sehr schön.

Für alle die nicht zur ersten Lesung von Karen McManus können, gibt es eine zweite Chance. Ab 15:30 Uhr wird sie für eine halbe Stunde in der Signierbox sein.

Das sind auch schon alle Termine, die ich mir notiert habe. Zu welchen Veranstaltungen wirst du gehen? Vielleicht konnte ich dich auch auf Neue aufmerksam machen oder du gibst mir noch ein paar Geheimtipps.

Einige Veranstaltungen habe ich übrigens bei Philip von Book-Walk gefunden, der einen Veranstaltungskalender führt. Bei ihm hatte ich schon zur LBM gestöbert und Mel hat auf ihrem Instagram Account thousandpagesofangirl bereits ein Highlight zur FBM19 erstellt und einige Veranstaltungstipps reingepostet. Sonst habe ich auch einfach unter dem Hashtag „fbm19“ nachgeschaut. Dort bin ich unteranderem auf das Bookstagram Abendessen gestoßen und was du bestimmt schon tausendmal gehört und gelesen hast, ich habe auch bei den Verlagen direkt auf deren Internetseiten nachgeschaut. Sowie bei der Frankfurter Buchmesse selbst und in Facebook gestöbert. Man findet unzählige Veranstaltungen und es sind bestimmt für jeden einige dabei, also such einfach Mal ein bisschen und du findest bestimmt etwas.

Bis zum nächsten Mal und vielleicht sehen wir uns ja auf der Messe (?).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu