Rezension

The Royals Staffel 3 (Rezension)

Der Kampf um den heißbegehrten Thron geht weiter

Von The Royals habe ich bereits die zweite Staffel rezensiert und den Beitrag findet Ihr hier. Natürlich habe ich mir auch endlich die Dritte angesehen. Immerhin ist sie endlich auf Amazon Prime.

Cyrus sitzt immer noch auf den Thron aber #PrinceLiam macht ihm ganz schön zu schaffen. Liam tut alles, um auf den Thron zu kommen, doch wird er am Ende der neue König sein oder bleibt es doch bei Cyrus? Für Eleanor und Japser läuft es zu nächst sehr gut, doch dann gibt es Trubel im Paradies und ein neuer Hottie tritt in Eleanors Leben. Auch sonst wird es heiß her gehen in dieser Staffel von The Royals.

Da sich am Cast nicht wirklich etwas geändert hat und ich euch auch nicht so viel sagen kann, weil es sonst die Spannung nimmt, ist nur noch zu erwähnen, dass man die einzelnen Charaktere noch besser kennenlernt. Eines kann ich euch aber sagen, ich mag Kathryn Davis (Sophie Colquhoun) wirklich nicht aber dafür Wilhelmina umso mehr, sie hatte auch schon eine kleinere Rolle in der zweiten Staffel. Der Hottie kommt außerdem eher zum Schluss auch dazu. Wieso, warum, weshalb das verrate ich euch nicht.

Sophie Colquhoun alias Kathryn könntet ihr vielleicht in Captain America: The First Avenger, als Bonnie gesehen haben. Der Hottie namens Prinz Sebastian und Wilhelmina sind noch nicht sehr bekannt.

Mich hat die dritte Staffel von The Royals mal wieder umgehauen. Es gab wieder zahlreiche Dramen, Intrigen und alles, was einfach dazugehört. In der zweiten Staffel mussten wir den tragischen Tod von König Simon verarbeiten und mit ansehen, wie Cyrus nun sein Werk beginnt. Es geht aber auch dramatisch weiter. Als es endlich bei Eleanor und Japser gut läuft, wird ihr Glück wieder zerstört und mir mein Traum genommen. Schon ein bisschen gemein von den Produzenten, die Beiden passen einfach so perfekt zusammen. Die letzte Folge gibt aber einen kleinen Lichtblick für die Beiden zur vierten Staffel, die übrigens bereits bestätigt wurde. Was mir sehr gefällt, denn die dritte Staffel endet ganz schön dramatisch und man möchte am liebsten direkt weitergucken. Sie war also wieder genau nach meinem Geschmack. Ich liebe ja Dramen, Intrigen und alles was dazugehört und davon hatte die dritte Staffel wahrlich genug. Während ich Kathryn von Beginn an nicht mochte, hat mir ein andere neuer Charakter direkt super gefallen. Leider bin ich mir bei der letzten Folge dann doch nicht mehr so sicher…
Weiter ins Detail kann ich schon gar nicht gehen, dann würde es für euch einfach die Spannung nehmen und das möchte ich ja nicht. Ich verrate euch aber noch so viel: Die dritte Staffel ist bis jetzt die Spannendste dieser Serie.

Ich möchte am liebsten direkt mit der vierten Staffel weitermachen. Auch wenn mir ein neuer Charakter nicht so zugesagt hat, braucht man Kathryn aber trotzdem bekommt sie zum Schluss ihr Fett weg. Ansonsten konnte mich diese Serie einfach wieder komplett überzeugen. Da es aber schon wieder im Paradies von Eleanor und Jasper nicht funktioniert hat, erhält die dritte genau wie die zweite Staffel wieder nur 4,5 von 5 Ankern. Gebt mir ein Happy End liebe Royals Produzenten und genau so viel guten Stoff in der vierten Staffel und ihr bekommt 5 Anker. (;

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu